Back to Top

Holzvergasung für die Erzeugung von elektrischer und thermischer Energie

Mit den Kesselanlagen der KPA Unicon können wir eine ausgereifte Technologie für die Verwendung von Biomasse im Leistungsbereich ab 2,5 Mwel bieten.

Da mit den Erneuerbaren Energien aber auch eine Dezentralisierung der Energie-erzeugung möglich ist und meistens nicht Leistungsbereiche oberhalb 1 MW benötigt werden, suchten wir eine Technologie, die es ermöglichte, Strom aus fester Biomasse in kleinen Anlagen mit hohem Wirkungsgrad zu erzeugen, wobei auch eine sinnvolle Abwärmenutzung erfolgen soll. Dabei haben wir uns für die thermochemische Vergasung von Holz mit anschließender Nutzung des Produktgases („Holzgas“) in einem Gasmotor, vereinfachend auch Holzvergasung genannt, entschieden.

Wir arbeiten mit verschiedenen Herstellern von Holzvergasungsanlagen zusammen und können somit eine breite Palette an Anlagen unterschiedlicher Leistung anbieten. Von 10 kWel bis 1 Mwel bei Verwendung einer Kaskadenbauweise können Anlagen entsprechend der Wünsche unserer Kunden konfiguriert werden.

Fordern Sie bitte  weitere Informationen an!